Wissensdatenbank
NSU-Quickly Ersatzteile > Help Desk > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Ist es egal welches Polrad verwendet wird oder funktioniert immer nur ein bestimmtes mit der zugehörigen Zündanlage?

Lösung

Leider gibt es bei der Quickly mehrere unterschiedliche Zündanlagen. Diese wurden von Bosch oder Noris hergestellt. Jedoch gibt es auch vom jeweiligen Hersteller wiederum unterschiedliche Typen die nicht miteinander kompatibel sind. Zunächst sollte man versuchen das zur jeweiligen Anlage gehörende Polrad zu verwenden. Wenn man sich bei der Zuordnung nicht sicher ist, sollte man sich notfalls am Innendurchmesser der Polräder orientieren. Die Magnete des Polrades sollten einen min. Abstand zum Polschuh der Zünd/Lichtanker von 0,2-0,3 mm haben. I.d.Regel funktionieren auch Polräder die eigentlich nicht zur jeweiligen Grundplatte passen, wenn dieses Mass stimmt.

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Unterschiede Zylinder, Zylinderkopf und Kolben bei 2- u. 3-Gang Motoren -
Meine quickly zündet auf einmal nicht mehr - nach Keilerneuerung lässt sich das polrad nur noch 90% auf die welle schieben,die spulen sind jedoch im magnetbereich.Macht dieser letzte mm etwas aus?
Welchen Wärmewert sollen die Zündkerzen für meine beiden Quickly N Baujahr 1955 und 1956 haben? Gemäß dem Technischen Datenblatt von Oktober 1955 wurden serienmäßig BOSCH W 240 T 11 verbaut. Ich lese aber immer, dass auch W 175 bis W 190 eingebaut werden
Wie gehe ich vor, um die Zündung einzustellen?
Ich habe eine Quickly-F Bj.: 1963 mit Dreigangschaltung. Wenn ich die Kupplung ziehe sind Getriebegeräusche hörbar. Lauter als z.b. bei meinem Sachsmotor! Die Geräusche sind nur bei gezogener Kupplung zu hören. Wenn ein Gang eingelegt ist und die Ku
Artikeldetails
Artikel-ID: 27
Kategorie: Zündung u. Lichtanlage
Datum (erstellt): 2012-01-13 09:27:14
Aufrufe: 880
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.9/5.0 (15)

 
« Zurück

 
Powered by Help Desk Software HESK, brought to you by SysAid