Motorleistung bei der Quickly erhöhen?- Tuningmaßnahmen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Leistung des Quickly-Motores anzuheben.

Die einfachste und unkomplizierteste ist dabei, die Verwendung eines Vergasers mit 12 mm Durchlass (1/12/127, 1/12/136, 1/12/115 u.ä.)

Ersatzweise kann auch ein 9mm Vergaser entsprechend aufgebohrt werden, wobei in diesem Fall gerne Übergangsprobleme entstehen (unrunder Motorlauf im Standgas, ruckeln beim hochziehen des Gasschiebers)

Desweiteren kann der Zylinderkopf ca 1 - 2mm abgedreht werden (Zylinderköpfe der 1. Ausführung)

Der 1,7 PS Zylinder ist 1 mm niedriger und bringt ebenfalls etwas mehr Leistung.

Bei 3-Gang Motoren ist zusätzlich die Verwendung des 13er Ritzels zu empfehlen, bei den 2-Gang-Motoren sollte dies nur erfolgen, wenn die Leistung durch die entsprechenden Maßnahmen gesteigert werden konnte und man bevorzugt auf ebenem Gelände unterwegs ist.

Die Veränderung von Kolbenhemd und Einlass-Kanal bringt ebenfalls einen kleinen Leistungszugewinn, kann aber bei unsachgemäßer Bearbeitung aufgrund der erheblichen Beschädigungsgefahr des Zylinders (Abplatzen der Hartchromschicht) nicht empfohlen werden.

Aus rechtlichen Gründen weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass jede Maßnahme zur Leistungssteigerung automatisch die Erlöschung der ABE zur Folge hat!