Vergasertypen bei der NSU-Quickly

Grundsätzlich sind zwei Ausführungen von BING-Vergasern bei der Quickly zum Einsatz gekommen:

Startvergasertypen (neuere Modelle)

und Vergaser ohne Startvorrichtung.

Hat man einen Vergaser ohne Startvorrichtung, so muss sich am Rahmen eine Lufklappe befinden. Diese Vergaser gibt es mit der Bezeichnung 1/9/1 oder 1/9/16. Die Startvergasertypen haben einen integrierten Startschieber, der mittels eines Betätigungsstiftes geschlossen wird und dann beim gasgeben wieder mit hochgezogen wird. Die Bezeichnungen dieser Vergaser lauten 1/9/22, oder 1/9/23 (Cavallino)

Ferner kamen noch für den Export bzw. für die späteren 2-Sitzer Modelle Vergaser mit 12 mm Durchlass zum Einsatz, welche deutlich mehr Leistung erbringen (Quickly F23 z.B Vergaser 1/12/127)