Wissensdatenbank
NSU-Quickly Ersatzteile > Help Desk > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Benzin läuft über oder tritt aus dem Vergasergehäuse unkontrolliert aus

Lösung

Wenn bei geöffnetem Benzinhahn Kraftstoff aus dem Vergaser tropft, liegt dies entweder an einem defekten Schwimmer oder an einer Verschmutzung des Schwimmersitzes. Der orig. Schwimmer kann entweder undicht sein, oder die Nadel ist abgenutzt, dadurch wird der Kraftstoffzufluß nicht mehr ordnungsgemäß reguliert. Es kann auch vorkommen, daß zeitweise überhaupt kein Benzin mehr fließt. Der Vergaser sollte zunächst gründlich gereinigt werden, insbesondere auch da, wo die Nadel unten im Schwimmergehäuse geführt wird. Wenn dies zu keinem Erfolg führt ist der Austausch des Schwimmers incl. des Schwimmergehäusedeckels erforderlich.

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Welche Nadelstellung beim Vergaser? Habe in Betriebsanleitung gelesen,die Vergasernadelstellung 2 sein soll.Heißt das Kerbe 2 von oben(stumpfe Seite der Nadel)oder Kerbe 2 von unten(spitze Seite der Nadel)
Ich habe meinen 1/9/22 Vergaser auf 12mm geschliffen. Welche Bedüsung brauche ich jetzt? Der Gasschieber schliesst jetzt unten nicht mehr 100% ab. Muss ich jetzt den Einlass am Zylinderfuss auch aufschleifen?
Welche Hauptdüse ist die richtige ? Ich besitze einr Quickly 2- Gang Bj 1957.Es ist ein Vergaser 1/12/127 mit einer 66er Düse verbaut. Kann die Düse zu groß sein? welche ist richtig
Kann ich bleifreies Benzin tanken?
Moped springt im warmen Zustand nicht mehr an
Artikeldetails
Artikel-ID: 37
Kategorie: Vergaser
Datum (erstellt): 2012-01-13 10:03:40
Aufrufe: 1581
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.2/5.0 (27)

 
« Zurück

 
Powered by Help Desk Software HESK, brought to you by SysAid