Wissensdatenbank
NSU-Quickly Ersatzteile > Help Desk > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Die Vorderbremse meiner Quickly N Bj. 1956(?), Rahmennr. 358030 funktioniert sehr schlecht trotz neuer Bremsbeläge. Ich bin mit diesen Belägen jetzt ca. 300 km gefahren, keine Veränderung.

Lösung

Leider handelt es sich um Bremsen der 1. Ausf. (vor Fahrzeug 482755) 
Diese Bremsausführung hat konstruktionsbedingt die schlechteste Wirkung aller Typen. 
Evtl. die Bremse nochmals öffen und die Trommel entfetten und Beläge reinigen. 
Sollten sich auch nach weiterer Fahrstrecke keine Besserung ergeben, könnte man noch die Bremshebel an der Radnabe verlängern. 
Dies ist zwar nicht mehr ganz original, ergibt aber eine deutliche Verbesserung

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Meine Quickly S/2 23 springt relativ schlecht an, und fangt im dritten Gang im oberen Drehzahlbereich an zu ruckeln. Ich habe das Gefühl das sie gut noch 10 km/h geben könnte aber irgendwas hält sie zurück.
Paßt das Vorderrad(Bremse) von der Quickly N/S bis Fg.Nr.482754 auch in dieGabel ab Fg.Nr.482755? Oder was müßte man ändern?
Ich habe eine Quickly mit Rädern der 2. Ausf. (Bj. 1957 od. später) und kann den Handbremszug nicht einhängen.Der Zug scheint zu kurz zu sein - ich kann ihn nicht am Bremshebel unten einhängen
Habe eine NSU Quickly T BJ 1961.Möchte gerne wissen ob das irgendein besonderes Modell ist?
Artikeldetails
Artikel-ID: 62
Kategorie: Räder
Datum (erstellt): 2012-01-13 16:57:38
Aufrufe: 797
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 4.2/5.0 (15)

 
« Zurück

 
Powered by Help Desk Software HESK, brought to you by SysAid